Work and Travel in Japan

Work and Travel in Japan ist mit einem offiziellen Visum möglich. Dieses ermöglicht dir einen Aufenthalt in Japan für bis zu einem Jahr. Dabei kannst du die Reisekasse verbessern, indem du Jobs annimmst.

Es gibt einige Voraussetzungen, um ein Work and Travel Visum für Japan zu erhalten. Du benötigst die deutsche Staatsbürgerschaft. Zudem solltest du älter als 18, aber nicht mehr als 30 Jahre alt sein. Wenn du das Visum beantragst, musst du eine finanzielle Absicherung nachweisen. Dazu reichst du zum Beispiel aktuelle Kontoauszüge ein.

Wenn du diese Bedingungen erfüllst und dein Work and Travel Visum bekommst, kannst du für maximal zwölf Monate in dem Land reisen und arbeiten. Arbeit findest du in verschiedenen Bereichen. Es gibt nur einige Einschränkungen.

Arbeiten in Japan mit Work and Travel

Bei deinem Work and Travel Aufenthalt in Japan hast du diverse Möglichkeiten zum Jobben. In Japan gibt es viele Gelegenheitsjobs, die dir mit deinem Visum offenstehen. Beachte aber einige Hinweise.

Besucher mit einem Work and Travel Visum dürfen nicht in Nachtbars arbeiten. Davon abgesehen, bist du bei deiner Jobwahl aber relativ flexibel. Bei deinem Gehalt gibt es keine Begrenzungen. Dennoch geht Japan davon aus, dass du hauptsächlich reist und weniger arbeitest.

Für Inhaber des Work and Travel Visums kommen verschiedene Jobs in Japan infrage. Praktisch sind zum Beispiel Tätigkeiten als Sprach-Lehrer. Vor allem Englisch-Lehrer sind beliebt. Du kannst einen Job an Sprachschulen finden und Erfahrung als Lehrer sammeln.

Auch die Gastronomie ist ein geeigneter Bereich für Ausländer, um Gelegenheitsjobs zu finden. Du kannst in Restaurants, Cafés oder Hotels nach Jobs suchen. Japaner essen oft auswärts und so sind Aushilfskräfte immer gesucht.

Kenntnisse der japanischen Sprache sind bei der Jobsuche von Vorteil. Manche Jobs bekommst du nur, wenn du Japanisch sprichst. In der Gastronomie solltest du mit der Landessprache vertraut sein, um mit Gästen zu kommunizieren.

Japan erkunden mit Work and Travel

Das japanische Work and Travel Visum ermöglicht es dir, in dem Land zu jobben. Allerdings sollte das Arbeiten nicht der Schwerpunkt sein. So bleibt dir genug Zeit dazu, Japan zu erkunden und in verschiedene Regionen zu reisen.

Japan besteht aus mehreren Inseln. Vielleicht ist es dir bei deinem Aufenthalt möglich, auf verschiedenen Inseln zu arbeiten oder diese zumindest zu bereisen. Das Land ist bergig und besitzt zahlreiche Vulkane. Das Wahrzeichen Japans ist der Mount Fuji, den du bei deinem Auslands-Aufenthalt besuchen kannst.

Neben Gebirgen gibt es in Japan viele Küsten und Strände. Im Süden ist das Klima etwas wärmer und es gibt Inseln, die für Tauchen und Badeurlaub berühmt sind. Besonders faszinierend ist die Hauptstadt Tokio.

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...