Work and Travel in Großbritannien

Work and Travel in Großbritannien ist eine Alternative zu anderen englischsprachigen Ländern, wenn es dir vor allem um die Verbesserung deiner Sprachkenntnisse geht. Das Land ist aber auch aufgrund seiner Landschaft, Kultur und Nähe zu Deutschland für Reisende attraktiv. 

Für Großbritannien gibt es kein Work and Travel Visum, wie du es zum Beispiel aus Neuseeland kennst. Allerdings sind Änderungen zu erwarten, da Großbritannien aus der EU ausgetreten ist. Bisher galt die Personenfreizügigkeit und es war für deutsche Staatsbürger keinerlei Visum für die Einreise nötig. 

Da Großbritannien nun in einer Übergangsphase ist, sind zukünftige Änderungen beim Visum möglich. Diese könnten auch Work and Travel in Großbritannien betreffen. Informiere dich deshalb über die aktuellen Bestimmungen, wenn du dein Working Holiday planst. 

Großbritannien bietet einen großen Vorteil, denn die Landessprache Englisch ist zugleich eine Weltsprache und in vielen Berufen heutzutage unverzichtbar. Deine Sprachkenntnisse des Englischen verbesserst du bei Work and Travel in Großbritannien ganz nebenbei. 

Viele junge Menschen haben bereits in der Schule Englisch-Kenntnisse erworben, sodass der Einstieg in das Arbeiten in Großbritannien leichter fällt. 

Jobs für Work and Travel in Großbritannien

Bei Jobs für Work and Travel in Großbritannien hast du die Wahl zwischen verschiedenen Bereichen. Als Reisender jobbst du zum Beispiel in der Gastronomie oder Hotels. Auch Farmarbeit, Praktika und Au-pair sind in Großbritannien möglich. 

Jobs in der Gastronomie findest du beispielsweise in großen Städten wie London oder touristischen Gebieten. Du arbeitest in Restaurants oder Cafés. Auch der Einzelhandel bietet die Chance auf Gelegenheits-Jobs.

Großbritannien eignet sich gut für Praktika. Bewirb dich bei Unternehmen, die deinen Interessen entsprechen. Gute Englisch-Kenntnisse sind dabei besonders wichtig. 

Wer sich für das englische Landleben interessiert, findet bei Farmarbeit spannende Tätigkeiten. Du hilfst auf Pferdegestüten aus oder unterstützt Bauern bei der Ernte. Eine Anlaufstelle ist die Organisation WWOOF, die sich auf ökologische Landwirtschaft konzentriert.

Meist lebst du auf der Farm und hilfst bei alltäglichen Arbeiten mit. Im Gegenzug erhältst du einen gratis Schlafplatz und oft kostenlose Verpflegung.

Au-pair ist eine Option für dich, wenn du mit einer Familie zusammenleben und Kinder betreuen möchtest. Auch hier verbessern sich deine Englisch-Kenntnisse rasch.

Durch Großbritannien reisen mit Work and Travel

Großbritannien ist für seine schönen Landschaften und Küsten berühmt. Andererseits kommen Städteliebhaber in der Hauptstadt London auf ihre Kosten.

Work and Travel in Großbritannien organisierst du entweder selbst oder wendest dich an eine Agentur. Anbieter vermitteln dir Jobs und helfen bei der bürokratischen Vorbereitung. Dabei gibt es manchmal eine Altershöchstgrenze von 30 Jahren. Wenn du dein Working Holiday in Großbritannien selbst planst, fällt diese Altersbeschränkung weg.

Es hängt dann ganz von deinen Fertigkeiten und Bewerbungen ab, welche Jobs du findest. Wenn du in verschiedenen Regionen arbeitest, verbindest du Reisen und Jobben effizient und lernst immer neue Menschen kennen.

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...