Was tun im Krankheitsfall?

Ausländer in Deutschland

Provisit Visum, Provisit Travel und Provisit Educare24

Als ausländischer Gast sind Sie im Rahmen einer Reisekrankenversicherung privat versichert. Die Leistungen der Krankenversicherung sind auf die akute Heilbehandlung neu aufgetretener Erkrankungen begrenzt.

Bitte beachten Sie die folgenden drei Verhaltensregeln für ambulante Behandlungen:

  1. Hausarzt aufsuchen
    Gehen Sie erst zu Ihrem Hausarzt (Allgemeinarzt), bevor Sie einen Spezialisten oder ein Krankenhaus aufsuchen. Der Hausarzt übernimmt im Krankheitsfall die Betreuung in Diagnostik und Therapie und koordiniert den weiteren Behandlungsbedarf. Dazu gehört auch, dass er im Einzelfall beurteilt, ob die Behandlung durch ihn selbst erfolgen kann oder ob es sinnvoll ist, fachärztlichen Rat hinzuzuziehen.
    Durch die Koordinierung des Hausarztes können Therapien besser aufeinander abgestimmt sowie unnötige Doppeluntersuchungen und unverträgliche Therapieformen vermieden werden. Die medizinischen Leistungen werden besser verzahnt und Kosten reduziert. Diese Empfehlung gilt natürlich nicht für den notwendigen Besuch beim Frauen-, Augen-, Not- oder Bereitschaftsarzt.
    Sie haben noch keinen Hausarzt in Ihrer Nähe? Dann hilft Ihnen die Arztsuche der Bundesärztekammer den passenden Arzt zu finden.

  2. Ärzte-Info-Ticket vorlegen
    Zusammen mit der Versicherungsbestätigung haben Sie das Ärzte-Info-Ticket erhalten, das Ihnen die Abwicklung im Krankheitsfall erleichtern soll. Bitte geben Sie dem Arzt vor Behandlungsbeginn diese wichtige Information. Ihr Arzt kann dem Ärzte-Info-Ticket den Abrechnungsmodus sowie wichtige Details zum Versicherungsumfang entnehmen.

  3. Nach Heil- und Kostenplan fragen
    In einigen Fällen muss vor Beginn der Heilbehandlung eine schriftliche Leistungszusage bei unserem Büro eingeholt werden, um die erstattungsfähigen Aufwendungen bis zu 100 Prozent erstattet zu bekommen. Hierzu ist die Vorlage eines Heil- und Kostenplanes des behandelnden Arztes oder Zahnarztes erforderlich. In den folgenden Fällen bestehen wir auf einem Heil- und Kostenplan vor Behandlungsbeginn:

    - nicht konventioneller Röntgendiagnostik (z. B. Computertomographie, Kernspintomographie und Szintigraphie sowie Magen- und Darmspiegelungen)
    - Allergietests,
    - Behandlung von mehr als zwei Zähnen während des Versicherungszeitraumes,
    - Parodontalerkrankungen,
    - Behandlungen, deren Rechnungsbetrag erwartungsgemäß höher als 250 € sein wird,
    -  Psychotherapie, Psychoanalyse und Hypnose sind nur in einigen Produkten und
    nur im jeweils vereinbarten Rahmen versichert.

    Ohne unsere schriftliche Zusage zum Heil- und Kostenplan beschränkt sich die
    Erstattung dieser o. g. Leistungen auf 50 Prozent der erstattungsfähigen Kosten.
    Ihr Arzt kann uns vor Beginn der Behandlung einen Heil- und Kostenplan faxen. Die Bearbeitung der Heil- und Kostenpläne erfolgt innerhalb von einem Arbeitstag. Mit Eilvermerk versehene Heil- und Kostenpläne werden innerhalb von zwei Stunden geprüft. Wir empfehlen, bei allen aufwändigen Behandlungen vorab einen Heil- und Kostenplan erstellen zu lassen. Denn eine vorherige Rücksprache mit uns über vorgesehene Behandlungen gibt Ihnen und dem behandelnden Arzt Planungssicherheit und verhindert Missverständnisse.
     

    Provisit Student und Provisit Science

    Sie sind im Rahmen einer private Krankenvollversicherung versichert. Für ambulante Behandlungen gilt das so genannte Primärarztmodell. Die Höhe des Versicherungsschutzes richtet sich danach, ob Sie für die ambulante Heilbehandlung zuerst einen Termin bei einem Primärarzt machen. 

    Als Primärarzt gelten ausschließlich
    - Ärzte für Allgemeinmedizin,
    - Praktische Ärzte,
    - Internisten ohne Schwerpunktbezeichnung (Schwerpunktbezeichnungen sind z. B. Gastroenterologie),
    - Augenärzte,
    - Gynäkologen/Frauenärzte,
    - Kinderärzte,
    - Notärzte oder Bereitschaftsärzte und
    - Zahnärzte

    Bitte vereinbaren Sie immer zuerst einen Termin bei einem der oben genannten Primärärzte. Sollte Sie einen Facharzt (z. B. Orthopäden) benötigen, gibt der Primärarzt (z. B. Arzt für Allgemeinmedizin) Ihnen eine Überweisung.
    Eine Liste mit Ärzten in Deutschland bietet die Arztsuche der Bundesärztekammer.

Deutsche im Ausland

Verhalten außerhalb der USA und Kanada

Sie sind im Rahmen einer Auslandskrankenversicherung privat versichert. Weisen Sie den behandelnden Arzt gegebenenfalls auf den Leistungsumfang Ihrer Versicherung hin, um eine Überbehandlung zu vermeiden.

Nach der Behandlung erhalten Sie vom Arzt eine Rechnung. Aus dieser Rechnung müssen der Name der behandelten Person, die Bezeichnung der Krankheit, die Art der einzelnen ärztlichen Leistungen sowie die Behandlungskosten hervorgehen. Ist die Diagnose nicht klar aus der Rechnung ersichtlich, hilft es uns für die Erstattung sehr, wenn Sie der Rechnung eine kurze Schilderung der Erkrankung bzw. der Behandlung beilegen.

Bitte reichen Sie die Rechnung im Original und unter Angabe der Versicherungsnummer und Ihrer aktuellen Bankverbindung bei uns ein. Unsere Bearbeitungsdauer beträgt normalerweise 14 Tage. Danach erfolgt die Erstattung auf das von Ihnen angegebene Konto.

Bei Krankheitsfällen außerhalb der USA und Kanadas wenden Sie sich bitte an:

DR-WALTER GmbH
Abteilung Leistung
Eisenerzstraße 34
53819 Neunkirchen-Seelscheid

leistung@dr-walter.com

+49 2247 9194-31

F +49 2247 9194-20

Hier finden Sie die passenden Schadensformulare.


Verhalten in den USA und Kanada

Reisende in die USA und nach Kanada wenden sich bitte - wenn möglich vor einer ärztlichen Behandlung - für Beratung und Unterstützung an unseren Partner Global Excel in Kanada (deutschsprachiger Service). Die Mitarbeiter von Global Excel helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Arztes oder Krankenhauses, erklären Ihnen alle Details der Abrechnung und können die direkte Abrechnung mit Ärzten und Krankenhäusern übernehmen. Sie erreichen Global Excel 24 Stunden täglich unter der in den USA und in Kanada kostenlosen Rufnummer +1-877-835-6243 (toll-free) sowie unter +1-786-522-1345 (local call).

Zeigen Sie bitte vor Beginn der Behandlung Ihre Versicherungsbestätigung vor. Anhand der Versicherungsbestätigung erkennt der Arzt bzw. das Krankenhaus, wie die Abrechnung erfolgen soll. Meist ist dann eine direkte Abrechnung mit dem Behandler möglich, ohne dass Sie in Vorleistung gehen müssen.

Wenn Sie nach der Behandlung eine Rechnung erhalten, achten Sie bitte darauf, dass aus der Rechnung der Name der behandelten Person, die Bezeichnung der Krankheit, die Art der einzelnen ärztlichen Leistungen sowie die Behandlungskosten hervorgehen. Schicken Sie diese Rechnung bitte an unsere Vertretung in Kanada Von dort erfolgt die Abrechnung in der Regel direkt mit dem Behandler.
Bei Krankheitsfällen in den USA oder in Kanada wenden Sie sich bitte an: 

Global Excel Management Inc
73 Queen Street
Sherbrooke, Quebec, Kanada

Toll-free: +1-877-835-6243 or +1-786-522-1345 (local call)

E-Mail: assistance@globalexcel.com

 

Sie sind unsicher, ob eine Erkrankung versichert ist?

Wenn Sie nicht wissen, ob die Behandlung Ihrer Erkrankung versichert ist, können Sie uns auch schon vor Behandlungsbeginn anrufen. Wir informieren Sie über den Leistungsumfang der Versicherung und sagen Ihnen, worauf Sie während der Behandlung achten sollten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!