Studieren in Australien

Australien ist ein Traumziel für viele Studierende. Der Kontinent am anderen Ende der Welt bietet Dir nicht nur zahlreiche gute Hochschulen. Er ist auch die Heimat einer außergewöhnlichen Flora und Fauna und einer besonders lebensfrohen Bevölkerung. Der vorliegende Beitrag informiert Dich über alles Wissenswerte über das Studium in Australien.

Hochschulen in Australien

In Australien kannst Du an drei verschiedenen Hochschul-Einrichtungen studieren:

  • 43 staatliche Universitäten (darunter zwei ausländische Hochschulen und eine Privatuniversität),
  • circa 60 TAFE-Institute,
  • zahlreiche private Bildungsinstitutionen

Die größte Bandbreite an Studienmöglichkeiten bieten die staatlichen Universitäten. An den TAFE-Instituten kannst Du Studien bzw. Kurse im Bereich der „Technical and Further Education“ absolvieren. Dabei handelt es sich um berufsbildende Programme mit einem hohen Praxisbezug. Die TAFE-Institute sind mit den deutschen Berufsakademien oder Fachhochschulen vergleichbar. Es gibt nicht nur eigenständige TAFE-Institute, sondern auch an Universitäten angeschlossene TAFEs.

Das Studiensystem in Australien

Das Studiensystem in Australien basiert auf dem anglo-amerikanischen Modell. Es besteht aus einem ersten Undergraduate-Abschnitt und einem zweiten Postgraduate-Abschnitt. Der Undergraduate Abschnitt ist ein drei- bis vierjähriges Grundstudium, das Du mit einem Bachelor-Titel abschließt. Der Postgraduate-Abschnitt kann zwischen einem und drei Jahren lang sein und schließt mit dem Titel eines Masters ab.

Zusätzlich gibt es einige Besonderheiten im australischen Studiensystem. Neben dem normalen Bachelor-Abschloss kannst Du einen sogenannten „Bachelor with Honours“ machen. Voraussetzung sind sehr gute Studienleistungen. Dabei verlängerst Du Dein Bachelor-Studium um ein Jahr und schließt es mit einer wissenschaftlichen Arbeit ab. Ein Bachelor with Honours berechtigt Dich direkt zu einem Doktoratsstudium.

Eine weitere Besonderheit des Studiensystems in Australien sind die verschiedenen Master-Studiengänge. Ein Master by Coursework dauert zwei bis vier Semester. In diesem Studiengang musst Du keine Abschlussarbeit (Thesis) schreiben. Ein Master by Coursework & Thetis dauert zwei bis sechs Semester. Er besteht aus einer Kombination aus Kursbesuchen und einer Abschlussarbeit. Und bei einem Master by Research, der vier bis sechs Semester lang ist, schreibst Du eine Forschungsarbeit.

Nach einem Bachelor with Honours oder einem Master-Studium kannst Du noch den Grad eines Doctor of Philosophy in Australien erwerben. Dazu musst Du drei weitere Jahre studieren und eine Forschungsarbeit vorlegen.

Die Zulassung zum Studium in Australien

Die wichtigste Zulassungsvoraussetzung für ein Studium an einer australischen Hochschule ist die Allgemeine Hochschulreife. Dafür musst Du eine mindestens zwölf Jahre lange Sekundar-Schulausbildung nachweisen.

Welche weiteren Voraussetzungen Du für ein Studium erfüllen musst, hängt von der jeweiligen Hochschule und dem Studiengang ab. Du solltest Dich deshalb immer bei Deiner Wunschhochschule nach den Details erkundigen.

Für einen Studienplatz in Australien bewirbst Du Dich direkt bei einer Hochschule. Die australischen Hochschulen werden in Deutschland von Agenturen und Educational Advisers (wie zum Beispiel GOstralia! und IEC) vertreten. Sie unterstützen Dich bei Deinem Antrag auf einen Studienplatz.

Studiengebühren in Australien

Für ein Studium an einer Hochschule in Australien zahlst Du Studiengebühren. Die Höhe der Studiengebühren ist abhängig von der Hochschule und dem Studiengang. Für ein Arts Degree (geisteswissenschaftliches Studium) musst Du mit Kosten zwischen 15.000 und 20.000 australischen Dollar (circa 10.000 bis 13.000 Euro) pro Semester rechnen. Ein Business oder Engineering Degree (wirtschaftswissenschaftliches oder technisches Studium) kostet pro Semester bis zu 25.000 Dollar. Für naturwissenschaftliche Studien und ein Medizinstudium musst Du mit Studiengebühren von bis zu 35.000 Dollar kalkulieren.

Vor- und Nachteile eines Studiums in Australien

Australien hat nicht nur viele gute Hochschulen. Das Land ist auch wegen seiner außergewöhnlichen Natur und der entspannten Lebenseinstellung seiner Bewohner eine Traumdestination für viele Studierende. Ein Studium in Australien ist immer mit viel Sonne, Spaß und Sport verbunden.

Das Studium in Australien hat jedoch zwei große Nachteile. Erstens sind die Studiengebühren für Ausländer an allen Hochschulen recht hoch. Und zweitens kostet Dich der Flug nach und von Australien sehr viel Geld.

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...