Work and Travel in Frankreich

Work and Travel in Frankreich funktioniert für deutsche Staatsbürger ohne ein spezielles Visum. Innerhalb der EU gilt die Personenfreizügigkeit. Dadurch darfst du deinen Wohnort in den Mitgliedsstaaten frei wählen und dir Jobs vor Ort suchen.

Ein spezielles Work and Travel Visum, wie es aus Australien und anderen Ländern bekannt ist, gibt es in Frankreich nicht. Das spart dir Kosten und Zeit bei der Vorbereitung. Auch die Anreisekosten in das Nachbarland von Deutschland sind wesentlich geringer als zu exotischen Zielen für Working Holiday.

So bietet Frankreich die Chance, in das Reisen mit Work and Travel hineinzuschnuppern. Das ist insbesondere für sehr junge Leute interessant, die die Nähe zu Deutschland und die ähnliche Kultur schätzen.

Aber auch für ältere Personen ergibt sich ein Vorteil, denn Work and Travel in Frankreich ist auch für Menschen über 30 Jahren möglich. Du entscheidest, ob du dein Work and Travel in Frankreich mit einer Agentur oder selbstständig planst.

Jobben in Frankreich mit Work and Travel

In Frankreich hast du bei Work and Travel diverse Job-Möglichkeiten. Viele Reisende arbeiten in der Gastronomie, als Au-pair, auf Farmen oder im Büro.

In der Gastronomie findest du Gelegenheits-Jobs zum Beispiel in Cafés und Restaurants. Auch in Hotels gibt es Aushilfsstellen. Die Hochsaison für solche Jobs liegt in den meisten Städten im Sommer, wenn es viele Touristen gibt.

In Frankreich kannst du auch im Büro arbeiten oder ein Praktikum machen. Dann lässt sich dein Work and Travel Aufenthalt vielleicht mit deinem Studium verbinden. Auch hier gilt, dass Französisch-Kenntnisse essenziell sind.

Wenn du dich für das ländliche Leben interessierst und für einige Zeit auf dem Land leben möchtest, könnte Farmarbeit zu dir passen. Du lebst auf einem Bauernhof und hilfst zum Beispiel bei der Weinernte oder Tierpflege. Eine Besonderheit dieser Tätigkeit ist, dass du nicht immer einen finanziellen Lohn erhältst.

Allerdings sind Unterkunft und Verpflegung auf den Farmen oft komplett oder teilweise kostenlos. Dadurch sparst du Geld und nutzt deine Reserven zum Reisen. Eine beliebte Organisation für Farmarbeit ist WWOOF.

Als Au-pair lebst du mit einer französischen Familie zusammen und hilfst bei der Betreuung der Kinder. Einige Familien möchten, dass du dem Nachwuchs Deutsch beibringst.

Frankreich bereisen mit Work and Travel

Frankreich hat spannende Kulturlandschaften wie die Wein- und Lavendelfelder. Von Bergen bis Meer findest du verschiedenste Gegenden. Städteliebhaber fühlen sich in Städten wie Paris, Marseille oder Lyon wohl.

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für Working Holiday in Frankreich ist nicht bürokratischer Art: Du benötigst gute Kenntnisse der französischen Sprache. Englisch-Kenntnisse sind für die meisten Jobs nicht ausreichend.

Plane also gegebenenfalls einen Sprachkurs zu Beginn deines Work and Travel in Frankreich ein. Dadurch steigen deine Chancen auf gute Gelegenheits-Jobs stark an und du lernst die Kultur intensiver kennen.

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...