Work and Travel in Polen

Work and Travel in Polen ist eine spannende Alternative zu Working Holiday in Ländern wie Australien oder Kanada. Denn Polen liegt ganz in der Nähe und bietet dir die Chance, Work and Travel auszuprobieren und diesen Reisestil kennenzulernen.

Außerdem entdeckst du die polnische Kultur und Arbeitswelt und bist nicht nur als Tourist unterwegs. Ein klassisches Work and Travel Visum für Polen gibt es bisher nicht. Polen ist Teil der EU. Wenn du dich als deutscher Staatsangehöriger in einem halben Jahr nicht mehr als 90 Tage in Polen aufhältst, benötigst du kein Visum.

Falls du dein Work and Travel in Polen über eine Agentur organisierst, erhältst du Unterstützung bezüglich des Visum-Antrags. Denn es hängt auch von deiner Arbeitstätigkeit ab, ob und welches Visum erforderlich ist.

Tätigkeiten für Work and Travel in Polen

Bei Work and Travel in Polen steht nicht das Geldverdienen im Fokus, sondern die interkulturelle Erfahrung und spannende Begegnungen mit neuen Menschen. Denn Polen hat ein relativ niedriges Lohnniveau, sodass es sich kaum zum Geldsparen für eine spätere Reise eignet.

Dein Einkommen trägt aber dazu bei, deinen Lebensunterhalt in Polen zu finanzieren. Allerdings gibt es in Polen viele Möglichkeiten für unentgeltliches Engagement während Work and Travel.

Eine Option ist Au-pair. Du lebst gemeinsam mit einer Familie, nimmst am Alltag teil und betreust die Kinder oder hilfst bei Hausarbeiten. Wenn du gut mit Kindern umgehen kannst, ist das eine tolle Chance, in die polnische Kultur einzutauchen. Einige Eltern möchten, dass du ihren Kindern etwas Deutsch beibringst. Dann übst du dich als Sprachlehrer.

Wenn du gern unterrichtest, findest du vielleicht einen Job in einem Sprachinstitut. Naheliegend ist Nachhilfe auf Deutsch, aber eventuell sind auch deine Englisch-Kenntnisse sehr gut.

Farmarbeit stellt eine weitere Option für Work and Travel in Polen dar. Du lebst für einige Zeit auf einem Bauernhof und unterstützt die Farmer. Als Gegenleistung erhältst du üblicherweise kein Geld, sondern einen Schlafplatz und Verpflegung.

In Polen hast du auch die Möglichkeit, dich während Work and Travel sozial zu engagieren. Es gibt zahlreiche Projekte, die sich über freiwillige Helfer freuen. Als Volunteer bekommst du keine Bezahlung.

Durch Polen reisen mit Work and Travel

Polen hat vielseitige Landschaften und historische Städte wie Warschau und Krakau. Besonders schön ist auch die Küste an der Ostsee. Vor allem im Sommer kannst du am Meer eine tolle Zeit verbringen. Mit etwas Glück verbindest du deinen Aufenthalt mit kleinen Jobs oder Freiwilligen-Arbeit.

Für einen Working Holiday Aufenthalt in Polen sind Kenntnisse der polnischen Sprache wichtig. Diese lernst du im Land schnell. Hilfreich ist aber ein Sprachkurs zu Beginn deines Work and Travel, falls du noch kein Polnisch sprichst. Englisch-Kenntnisse sind ein Pluspunkt, allerdings kannst du dich nicht darauf verlassen, damit in Polen zurechtzukommen.

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...