Work and Travel in der Türkei

Work and Travel in der Türkei ermöglicht es dir, das orientalische Land ausgiebig zu erkunden. Du tauchst in die Kultur ein und baust Sprachkenntnisse aus. Für die Türkei gibt es kein klassisches Work and Travel Visum, denn es existiert kein Abkommen mit Deutschland. Dennoch ist Working Holiday in der Türkei möglich, denn auch andere Visum-Arten eignen sich für ehrenamtliches Engagement oder Gelegenheits-Jobs.

Für deutsche Staatsangehörige gilt, dass sie bei einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen kein Visum für die Türkei benötigen. Bei längeren Aufenthalten stellst du einen Antrag auf eine Aufenthaltsgenehmigung. Wenn du dein Work and Travel in der Türkei über eine Agentur organisierst, erhältst du Informationen über den besten Visum-Typ für dein Vorhaben.

Eine weitere Möglichkeit ist das türkische Student Visa. Dieses kannst du beantragen, wenn du einen Sprachkurs in der Türkei absolvierst. Eine Kombination mit Work and Travel ist möglich und das Visum ermöglicht dir einen längeren Aufenthalt.

Work and Travel in der Türkei eignet sich weniger gut, um viel Geld anzusparen. Das Lohnniveau ist eher gering und die meisten Angebote betreffen Volunteering. Eine Ausnahme sind Jobs in der Reisebranche, die teilweise über deutsche Arbeitgeber laufen.

Optionen für Work and Travel in der Türkei

Für Work and Travel in der Türkei kommt Freiwilligen-Arbeit infrage. Dabei entscheidest du dich zwischen verschiedenen Bereichen oder engagierst dich nacheinander in mehreren Projekten.

Wohltätige Projekte im sozialen Bereich suchen häufig nach freiwilligen Arbeitern, die sich zum Beispiel um Kinder kümmern. Dadurch lernst du viele Menschen und ihre Kultur kennen, gibst vielleicht Nachhilfe oder hilfst dabei, Gemeinschafts-Gebäude zu renovieren. In manchen Projekten sind deine Sprachkenntnisse gefragt.

Die Türkei ist ein touristisch erschlossenes Land und Fremdsprachen sind für viele Menschen eine gute Investition. Du kannst Personen verschiedener Altersklassen Deutsch oder Englisch beibringen. Eventuell bekommst du sogar einen Job in einer Sprachschule.

Wer sich für das türkische Landleben begeistert, findet durch die Organisation WWOOF Bauern, die nach Freiwilligen suchen. Du wohnst auf dem Bauernhof, hilfst bei der Farmarbeit und erhältst meist eine gratis Unterkunft.

Da der Tourismus in der Türkei eine wichtige Branche ist, findest du mit etwas Glück bezahlte Jobs. Vor allem in der Hochsaison während des Sommers sind Animateure für Hotelanlagen mit ausländischen Gästen gefragt. Wichtig sind Fremdsprachen-Kenntnisse und natürlich ein enthusiastisches Temperament.

Die Türkei kennenlernen mit Work and Travel

Die Türkei hat spannende Landschaften, Städte und eine interessante Kultur. Das Land liegt zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer und ist bei Touristen beliebt. Bei Work and Travel hast du viel mehr Zeit, die Türkei zu entdecken.

Für dein Working Holiday sind Türkisch-Kenntnisse wichtig, vor allem bei ehrenamtlichen Tätigkeiten. Wenn du allerdings in einer internationalen Hotelanlage mit Touristen arbeitest, sind Deutsch und Englisch manchmal ausreichend.