Die Top-5 der besten Reiseziele und Sehenswürdigkeiten in Australien

Australien ist ein atemberaubendes Reiseland mit vielen Sehenswürdigkeiten und Naturwundern. Um das Beste im Urlaub nicht zu verpassen, findest du hier eine Kurzaufstellung der besonders lohnenden Attraktionen in Down Under.

Wohin deine Reise in Australien auch geht, einen guten Krankenversicherungsschutz darfst du nicht vergessen. Er bewahrt dich im Notfall vor hohen Kosten und gibt dir ein sicheres Gefühl bei deinem Urlaubsabenteuer auf der Südhalbkugel.

Was sind die Top-5 Attraktionen in Australien?

1. Sydney

Sydney ist nicht die Hauptstadt Australiens, aber dafür eine sehr schillernde Metropole. Ihr Wahrzeichen ist das futuristische Opernhaus, das wie eine Muschel aussieht.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind der malerische Royal Botanic Garden. Tolle Fotomotive bieten Harbour Bridge, Sydney Tower und The Rocks. Spannendes über das Land erfährst du im Australian Museum.

2. Great Barrier Reef

Das Weltkulturerbe ist ein riesiges Ökosystem, zu dem über 3.000 Korallenriffe und 600 Inseln gehören. Sogar vom Weltraum aus ist es zu erkennen. An kaum einen anderen Ort der Welt ist das Tauchen und Schnorcheln so eindrucksvoll wie dort vor der australischen Ostküste.

Du musst aber nichts ins Wasser, sondern kannst auch mit dem Glasbodenboot fahren und Unterwasser-Aussichtstationen nutzen.

3. Uluru - einst Ayers Rock

Mit Uluru - einst Ayers Rock - verfügt Australien über ein weiteres Naturwunder. Der markant rote Monolith ist das Highlight im Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark. Bei einem Besuch im Park kannst du zusätzlich die kuppelförmigen Felsen namens Kata Tjuta besichtigen.

Die Lichtverhältnisse sind einzigartig und bringen außergewöhnliche Fotos hervor. Um mehr über die dortige Kultur der Aborigines zu erfahren, kannst du einen lokalen Fremdenführer buchen.

4. Bondi Beach

15 Minuten vom Stadtzentrum Sydneys erwartet dich ein weltweit bekannter Strand: Bondi Beach. Hier kannst du herrlich chillen und baden. Wenn du nicht nur auf dem Handtuch oder Liegestuhl liegen magst, dann mach doch einen Strandspaziergang.

Der Küstenweg von Bondi nach Brote ist sechs Kilometer lang und sehr schön. Gegenüber von dem Küstenstreifen findest du Cafés, Geschäfte und Gaststätten, in denen du eine Pause einlegst.

5. Blue Mountains National Park

Das UNESCO-Welterbe lässt sich per Zug von Sydney aus erreichen. Du bestaunst in dem Nationalpark Eukalyptusbäume, Schluchten, Felsmalereien der indigenen Bevölkerung und Wasserfälle.

Insgesamt 250.000 Hektar misst der Park. Sein Wahrzeichen sind die Sandstein-Felsformationen, die Drei Schwestern genannt werden. Klettern, Reiten, Wandern, Mountainbiking: All das ist möglich in diesem beliebten Nationalpark.

Was passiert, wenn ich in Australien erkranke?

Die medizinische Versorgung in Australien ist sehr gut. Die Ballungsregionen verfügen über zahlreiche Krankenhäuser und Fachärzte mit hervorragender Ausstattung.

In dünn besiedelten Gebieten sieht die Situation ganz anders aus. Im Outback bist du auf den Royal Flying Doctors Service angewiesen, der per Flugzeug operiert. Unabhängig vom Ort sind die Arztkosten hoch, weswegen eine Krankenversicherung unerlässlich ist.

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...