Die Top-5 Destinationen für deine Reise nach Russland

Russland ist mit 17 Millionen Quadratkilometern der größte Staat der Welt. Er zieht sich über Europa und Asien. Neben schillernden Metropolen wie St. Petersburg und Moskau ist das Land von spärlich besiedelten Weiten geprägt.

Es ist gar nicht so leicht, sich für ein paar Reiseziele in Russland zu entscheiden. Die Liste der Top-5 Destinationen helfen dir bei der Urlaubsplanung.

Top-5 Reiseziele in Russland: das solltest du gesehen haben

1. Moskau

Moskau ist die Hauptstadt des Landes und die größte Stadt des europäischen Kontinents. Problemlos könntest du dort Wochen verbringen, um alle Sehenswürdigkeiten besichtigt zu haben. Im Stadtgebiet liegen allein 600 sehenswerte Kirchen.

Im historischen Stadtzentrum befindet sich der Kreml. Vermutlich kennst du ihn bereits aus dem Fernsehen. Zusammen mit dem Roten Platz ist er ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die außergewöhnliche Architektur des Regierungssitzes zieht dich sofort in den Bann.

2. St. Petersburg

Das ist die zweitgrößte Stadt des Landes. Sie besitzt fünf Millionen Einwohner und ihre Gründung geht auf Peter den Großen Anfang des 18. Jahrhunderts zurück. Für zwei Jahrhunderte war die Hafenstadt Hauptstadt des Zarenreiches. Das ist ein Grund für ihre vielen Sehenswürdigkeiten.

Gleichzeitig gilt St. Petersburg als Tor zum Westen und trägt den Beinamen Venedig des Nordens. Sie wird aufgrund der Newa in 42 Inseln aufgeteilt.

3. Kischi

Im Onegasee liegt die malerische Insel Kischi. Sie ist ein einziges Freiluftmuseum, denn dort reiht sich ein Kirchenensemble an das andere. Sie begeistern durch eine seltene, karelische Holzbaukunst.

4. Solowezki Inseln

Hier zeigt sich Russland von einer sehr beschaulichen Seite. Die Inseln liegen im Weißen Meer, von denen nur einige bewohnt sind. Andere gehören ganz der Tierwelt. Die Natur ist wildromantisch und rau. Immerhin sind es nur noch 165 km bis zum Polarkreis.

1436 gründete eine Gruppe von Mönchen auf dem größten Eiland der Inselgruppe ein bemerkenswertes Kloster. Über viele Jahrhunderte hinweg war es das wichtigste religiöse Zentrum im Norden des Landes. Sein Bau und seine Innengestaltung beweisen seinen Reichtum.

5. Weliki Nowgorod

Hierbei handelt es sich um die älteste Stadt des Landes. Sie besitzt ein paar altertümliche Denkmäler, Kirchen, Klöster und Fresken. Ein Bummel durch die Stadt offenbart dir, dass es ein einziges Freilichtmuseum ist.

Verbringst du Urlaub in St. Petersburg, kannst du gut dorthin leicht einen Abstecher machen. Weliki Nowgorod ist nur 164 km von der Metropole entfernt.

Infos zur ärztlichen Versorgung in Russland

In Russland bezahlst du deine Arztrechnung sofort und in der Regel in bar. Das passiert in Rubeln, aber ist oft zudem in Euro oder mit Kreditkarte möglich. Selbst bei ambulanten Behandlungen ist eine Abschlagszahlung in der Regel erforderlich.

Da die Kosten der sehr guten medizinischen Versorgung in den Großstädten rasch im drei- oder gar vierstelligen Bereich liegen kann, brauchst du zwingend eine Krankenversicherung. Auch für das Visum für Russland ist ein hinreichender Versicherungsschutz Pflicht.

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...