Die Top-5 Reiseziele in der Ukraine

Die Ukraine ist ein eher unbekanntes Reiseland, obgleich es nach Russland der größte Staat Europas ist. Es ist mit einer Bevölkerungszahl von 44,39 Millionen Menschen dünn besiedelt.

Das Land im Osten Europas ist äußerst facettenreich. Unberührte Landschaften, reißende Flüsse, historische Städte und malerische Weinanbaugebiete gehören zur Ukraine ebenso wie subtropische Regionen und Wüsten.

Besonders hervorzuheben ist die Hauptstadt Kiew, die wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Landes ist. Sie ist zugleich ein guter Startpunkt für Reisen zu weiteren Urlaubsorten in der Ukraine.

Inspirationen für deinen Urlaub in der Ukraine: 5 Tipps für Sehenswürdigkeiten und Urlaubsorte

1. Sophienkathedrale in Kiew

Die Sophienkathedrale befindet sich direkt im Zentrum von Kiew. Erbaut wurde sie bereits im 11. Jahrhundert und damit in der Zeit des mittelalterlichen Vorläuferreichs Russlands, Weißrusslands und der Ukraine.

2. Odessa

Odessa ist eine der schönsten Städte des Landes. Sie verfügt über eine Altstadt mit historischen Bauten, die ihr ein pittoreskes Antlitz verleihen. Du bummelst durch ihre Gassen und Straßen, trinkst einen Kaffee in modernen Cafés und erfreust dich am Blick aufs Meer. Ein Strandspaziergang ist auch möglich.

3. Tschernobyl

Einst Sinnbild für eine menschliche und ökologische Katastrophe, heute eine gruselige Sehenswürdigkeit: Die Ruinen der einstigen Reaktorstadt Tschernobyl bringen dich an einen Ort der Zerstörung. Das Kernkraftwerk lässt sich gut im Rahmen eines Trips nach Kiew besichtigen, denn es ist nur 100 km von der Großstadt entfernt.

4. Prypjat

Prypjat ist eine Geisterstadt. Einst war sie eine Modellstadt der Sowjetunion in der Tschernobyl-Sperrzone. 50.000 Arbeiter inklusive ihrer Familienangehörigen lebten dort vor dem Reaktorunglück. Nach dem Unfall musste sie komplett evakuiert werden, weswegen sie zunehmend zu einer Geisterstadt verfällt.

5. Lemberg (Lwiw)

Lemberg (Lwiw) ist eine äußerst malerische Stadt, die reich an historischen Bauten aus dem 19. Jahrhundert ist. Sie gehört zu den wenigen Orten der Region, auf die keine Bomben im Zweiten Weltkrieg fielen.

Inzwischen trägt die Großstadt den Titel UNESCO-Welterbe, was ihre Bedeutung betont. Besonders sehenswert sind die Prunkbauten und Museen Lembergs. Immer ein Erlebnis ist ein Spaziergang über den Marktplatz und durch die Altstadtgassen.

Was passiert im Krankheitsfall?

Die ärztliche Versorgung in der Ukraine ist zufriedenstellend, aber reicht nicht an den westeuropäischen Standard heran. Vor allem im Hinterland und in den Konfliktregionen im Osten ist sie nicht flächendeckend gegeben. Fremdsprachenkenntnisse bei Ärzten und ihrem Personal sind oft nicht vorhanden.

Nimmst du regelmäßig Medikamente ein, solltest du diese auf die Reise mitnehmen. Es ist nicht garantiert, dass du sie vor Ort kaufen kannst.

Es ist unerlässlich, dass du für deinen Aufenthalt in der Ukraine eine Auslandskrankenversicherung abschließt. Sie übernimmt für dich etwaige Arztkosten und die Kosten für den Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall.

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...