Work and Travel in Indien

Work and Travel in Indien ist eine tolle Möglichkeit, um dich auf dem Subkontinent zu engagieren. Bei deinem Aufenthalt verbindest du Reisen und Arbeiten. Allerdings ist typisches Work and Travel in Indien nicht möglich, denn es gibt kein spezielles Visum dafür.

Klassische Working Holiday Visa wie zum Beispiel für Australien basieren auf Abkommen zwischen Deutschland und anderen Ländern. Indien hat jedoch keine solchen Abkommen geschlossen. Deshalb ist kein Work and Travel Visum für Indien erhältlich.

Allerdings gibt es Alternativen. Deine Tätigkeit in Indien entscheidet, ob du ein Touristen-Visum oder ein Geschäfts-Visum nutzen kannst.

Mach dir bewusst, dass bei Work and Travel in Indien nicht das Geldverdienen im Mittelpunkt steht. Bei vielen Tätigkeiten verdienst du gar nichts, sammelst dafür aber Erfahrungen und engagierst dich ehrenamtlich.

Indien hat ein niedriges Lohnniveau. Selbst bezahlte Stellen ermöglichen es dir nicht, viel Geld fürs Reisen anzusparen. Der Fokus von Work and Travel in Indien liegt stärker darauf, die indische Kultur kennenzulernen und Projekte als freiwilliger Helfer zu unterstützen.

Optionen für Work and Travel in Indien

Typische Gelegenheits-Jobs findest du bei Work and Travel in Indien nicht. Es gibt aber Alternativen, um in Indien dennoch Arbeitserfahrung zu sammeln und zu reisen. Eine Möglichkeit ist Freiwilligen-Arbeit. Auch Praktika bei Firmen kommen infrage.

In Indien gibt es viele soziale Projekte, bei denen du als Volunteer mithilfst. Freiwillige erhalten keinen finanziellen Lohn. Manche Organisationen stellen dir aber eine gratis Unterkunft zur Verfügung. Dann sparst du Übernachtungs-Kosten und hast mehr Geld zum Reisen übrig.

Anbieter für Volunteering in Indien findest du im Internet. Wenn du eine passende Organisation entdeckt hast, kannst du dich dort auch über dein Visum informieren.

Falls du dich für Landwirtschaft interessierst, kommt die Organisation WWOOF in Frage. Du hilfst auf Farmen aus und tauchst in das Landleben ein. Die Verpflegung ist oft umsonst.

Bei Work and Travel in Indien hast du auch die Möglichkeit, ein Praktikum zu machen. Indiens Wirtschaft wächst und viele indische Unternehmen sind international vernetzt. Besonders bekannt ist Indien für die IT-Branche. Wenn du Work and Travel mit Karriere verbinden und wertvolle interkulturelle Berufserfahrung sammeln möchtest, ist Indien dafür eine Option.

In Indien kommunizierst du auf hauptsächlich auf Englisch. Ein gutes Sprach-Niveau ist wichtig, damit du dich von Anfang an mit Indern verständigen kannst.

Indien mit Work and Travel kennenlernen

Indien ist ein riesiger Subkontinent und hat eine der vielseitigsten Gesellschaften der Welt. Du findest zahlreiche Kulturen und Glaubensrichtungen. Außerdem ist die Bevölkerung durch Gegensätze geprägt. Im Norden befindet sich das Himalaya-Gebirge. Indien hat aber auch Regenwälder und Wüsten.

Die verschiedenen Regionen des Subkontinents entdeckst du während deines Work and Travel Aufenthalts in Indien. Zur Fortbewegung über die weiten Strecken eignen sich Züge oder Inlandsflüge.

Unsere Themen

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...