Auslandskrankenversicherung für Studenten aus Spanien

Studenten aus Spanien kommen aus zahlreichen Gründen für ihr Studium nach Deutschland. Einige spanische Studierende absolvieren ein oder zwei Auslands-Semester an einer deutschen Hochschule. Es gibt verschiedene Austausch-Programme, bei denen du manchmal auch finanzielle Unterstützung erhältst. Ein beliebtes Programm ist zum Beispiel ERASMUS, das die EU fördert.

Einige Studenten aus Spanien möchten ihr gesamtes Studium in Deutschland absolvieren und entscheiden sich für ein komplettes Bachelor- oder Master-Studium an einer deutschen Uni. Wenn du das vorhast, organisierst du dein Auslandsstudium in Deutschland selbstständig. Du bewirbst dich innerhalb der Frist und suchst nach einer Wohnung in der Studienstadt.

Deutschland ist auch für spanische Absolventen attraktiv, die sich für eine Promotion interessieren. Denn an deutschen Hochschulen gibt es einige Promotions-Stellen. Dabei sind je nach Fach und Stelle deutsche Sprachkenntnisse erforderlich, allerdings nicht immer. An einigen Unis genügen für deine Promotion Kenntnisse des Englischen.

Auch für dein Praxis-Semester eignet sich ein Aufenthalt in Deutschland. Firmen suchen regelmäßig nach Praktikanten und Bewerber aus anderen EU-Staaten haben nur wenige bürokratische Hürden.

Spanische Studierende profitieren vom Angebot an englischsprachigen Master-Studiengängen an deutschen Unis. Wenn du allerdings ein Bachelorstudium in Deutschland planst, benötigst du meist gute Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau B2. Dann macht ein Sprachkurs vor deinem Studium Sinn.

Studierende aus Spanien

In Spanien gibt es zahlreiche Universitäten, von denen der Großteil staatlich ist. Zudem gibt es private Unis. Im Zuge der Bologna-Reform hat Spanien beschlossen, das Studien-System in Bachelor- und Master-Abschlüsse zu strukturieren. Die früheren spanischen Abschlüsse heißen zum Beispiel licenciatura oder ingeniería.

Inzwischen sind Bachelor- und Master-Studiengänge in Spanien und Deutschland ihrem Aufbau nach vergleichbar. Das Bologna-System erleichtert es dir, während deines Bachelor- oder Master-Studiums für ein Semester nach Deutschland zu kommen. Denn die Leistungen aus Kursen an der deutschen Hochschule kannst du dir meist problemlos an deiner spanischen Heimat-Universität anerkennen lassen.

Zudem ist es nun einfacher, nach einem Bachelor in Spanien deinen Master in Deutschland zu machen. Das akademische Jahr hat zwei Semester, wobei jedes mit Prüfungen endet. Auch an staatlichen Universitäten in Spanien gibt es Studiengebühren. Diese liegen zwischen mehreren Hundert Euro bis einigen Tausend Euro.

Deutschland während des Studiums entdecken

Studierende aus Spanien sammeln bei ihrem Aufenthalt an einer deutschen Uni interkulturelle Erfahrungen und bauen ihr fachliches Wissen aus. Viele deutsche Hochschulen sind relativ international und du studierst gemeinsam mit Studierenden aus verschiedenen Ländern.

Hinsichtlich der Sprachkenntnisse steht Deutsch im Fokus. Universitäten bieten aber meist zahlreiche Sprachen an und so kannst du während deines Studiums diverse Sprachkurse belegen. Die deutsche Sprache trainierst du im Alltag und im Fall eines deutschsprachigen Studiengangs in der Uni.

Auch zum Reisen kannst du deine Studienzeit in Deutschland gut nutzen. Ausgehend von deiner Studien-Stadt erkundest du Deutschland oder die Nachbarländer. Als Bürger der EU ist das Reisen für dich auch während eines Auslandsstudiums in Deutschland relativ unkompliziert möglich.

Unsere Themen

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...