Als digitaler Nomade nach Panama

In Mittelamerika liegt das kleine Land Panama. Es schmiegt sich an die Karibikküste und Pazifikküste. Die Hauptstadt Panama City ist das pulsierende Zentrum, wohingegen die weiteren Landesteile eher dünn besiedelt sind. Digitale Nomaden bereisen gern das lateinamerikanische Land, in dem sich viel Ruhe und Abgeschiedenheit finden lässt.

Warum ist Panama für digitale Nomaden geeignet?

Panama ist zwar nicht groß, aber die Hauptstadt umso bedeutender. Sie verfügt über einen internationalen Flughafen, auf dem zahlreiche Airlines aus der ganzen Welt landen. Da hier besonders viele Passagiere für eine Weiterreise gen Norden, gen Süden oder in die Karibik umsteigen, ist Panama für einen Zwischenstopp prädestiniert.

Panama City besitzt eine sehr gute Infrastruktur. Es ist kein Problem, eine Unterkunft zu finden und sich ins stabile Internet einzuloggen. Unweit der Großstadt gibt es weite, schöne Strände, die eine gelungene Abwechslung zur Arbeit am Computer sind.

Von Panama City aus lässt sich das Land bereisen. Die Kriminalitätsrate ist gering und die Einheimischen gastfreundlich. Vor allem die Natur an der Küste und im Hinterland ist reizvoll. Sie ermöglicht, ausgiebige Touren durch den Dschungel.

Ein weiterer Vorteil ist die Landeswährung. Neben dem Balboa ist dies der US-Dollar. Hast du ein Dollarkonto, ersparst du dir einen oft teuren Geldumtausch.

Auf welche Herausforderungen triffst du als digitaler Nomade in Panama?

Panama hat ein tropisches Klima, das manche als drückend und unangenehm empfinden. Insbesondere in der Regenzeit ist die Luftfeuchtigkeit hoch. Es ist daher ratsam, in der Trockenzeit von Dezember bis April anzureisen.

Bei Überlandfahrten stellst du schnell fest, dass du dich nicht auf eine konstante Internetverbindung verlassen kannst. Das trifft auch auf traumhafte Regionen wie Boca del Toro am Meer zu. Wenn du das in deinen Job einplanen kannst, ist es aber kein Problem.

Für Touristen ist der Aufenthalt in Panama in der Regel auf 90 Tage begrenzt. Dann lohnt es sich, weiter in die Nachbarländer Costa Rica oder Kolumbien zu reisen. Aufgepasst: Von Panama fliegst du nach Kolumbien. Die Grenzregion ist sehr gefährlich und zwischen den beiden Ländern existiert keine gut ausgebaute Straße.

Welche Regionen eignen sich als digitaler Nomade in Panama?

Ob der Panamakanal, die teilweise unbewohnten Inseln von San Blas oder immergrüne Nationalparks: Panama hat viel zu bieten. Während sich diese Highlights vor allem als Ausflugsziele eignen, sind hier ein paar Orte, in denen du als digitaler Nomade gut eine Weile leben kannst:

Panama City

David

Boquete

Constanza

Und wenn ich als digitaler Nomade in Panama krank werde?

Außerhalb der großen Städte ist die medizinische Versorgung nicht immer gewährleistet. Musst du regelmäßig bestimmte Medikamente nehmen, kaufe diese daher am besten vorab ein.

Ob auf dem Land oder in der Stadt: Krankenhäuser und Ärzte verlangen vor der Behandlung eine finanzielle Garantie in Form von einer Kreditkarte oder Vorschusszahlung. Um auf den Kosten nicht sitzen zu bleiben, brauchst du eine leistungsstarke Krankenversicherung.

Unsere Themen

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...