Als digitaler Nomade nach Berlin

Als digitaler Nomade in Berlin arbeitest du ohne festen Arbeitsort, da du deinen Job am Computer ausführst. Du kannst nach Belieben reisen und deinen Aufenthaltsort wechseln. Viele digitale Nomaden reisen auf diese Weise um die Welt und arbeiten währenddessen kontinuierlich.

Die deutsche Hauptstadt ist zwar kein exotisches Ziel für digitale Nomaden, hat aber Vorzüge. Vielleicht planst du nur, einen Zwischenstopp von einigen Wochen oder Monaten in Berlin zu verbringen. Oder du arbeitest gern flexibel am PC, möchtest Deutschland aber nicht dauerhaft verlassen.

So ist Berlin auch interessant für jene, die den Berufsalltag des digitalen Nomaden einmal ausprobieren möchten. Die Stadt ist für ihre internationale Bevölkerung und Kultur bekannt. Hier findest du Menschen aus vielen verschiedenen Ländern und kulinarische Köstlichkeiten aus allen Ecken der Welt.

In der Hauptstadt hast du als digitaler Nomade die Chance, dein berufliches Netzwerk auszubauen. Das nützt dir womöglich auch, wenn du später einmal im Ausland arbeitest.

Dabei hilft dir die große Community der digitalen Nomaden, die in Berlin ansässig sind. Berlin ist zum Beispiel Austragungsort von Konferenzen speziell von und für digitale Nomaden.

Vorteile Berlins für digitale Nomaden

Digitale Nomaden benötigen nicht viel, um ihre Arbeit auszuüben. Wahrscheinlich bist du ein flexibler Mensch, der Abwechslung genießt und sich schnell mit neuen Bedingungen arrangiert.

Essenziell für deinen Lebensstil ist eine verlässliche Internetqualität. Diese ist in Berlin größtenteils gegeben. Co-Working Spaces sind eine Option, um sicherzugehen, dass deine Internetverbindung stets ausgezeichnet ist. In Berlin gibt es zahlreiche solcher temporär mietbarer Arbeitsplätze, an denen du außerdem andere digitale Nomaden triffst.

Vielleicht arbeitest du lieber in gemütlichen Cafés. Auch davon hat Berlin eine Menge. Zudem macht es dir die Hauptstadt leicht, einen Ausgleich neben der Arbeit zu finden. Zahlreiche Stadtparks, Museen, spannende Viertel und das Kanalnetz Berlins sorgen für Erholung und Spannung.

Natürlich wünschst du dir als digitaler Nomade eine bequeme Unterkunft, in der du dich vorübergehend zu Hause fühlst. Für kurzzeitige Mietverhältnisse in Berlin gibt es zahlreiche Webseiten, die Vermieter und Mieter zusammenbringen.

In Berlin findest du relativ leicht Wohnraum zur befristeten Untermiete von Privatpersonen. Zudem kannst du dich bei gewerblichen Anbietern umschauen oder in ein Hotel ziehen.

Wenn du Berlin dauerhaft zu deiner Homebase machen möchtest, lohnt es sich, nach einem permanenten Mietverhältnis zu suchen.

Lebenshaltungskosten in Berlin

Wie überall in der Welt, hängen deine Lebenshaltungskosten wesentlich von deinen persönlichen Ansprüchen ab. In Berlin hast du die Chance, relativ sparsam zu leben und dennoch eine tolle Zeit zu verbringen.

Die Mietpreise für eine Wohnung oder ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft bewegen sich zwischen einigen Hundert Euro. Ähnlich verhält es sich mit deinen Ausgaben für Lebensmittel.

Deutsche Supermärkte sind im internationalen Vergleich relativ preiswert. Die vielseitige Restaurantszene lädt allerdings dazu ein, gelegentlich außer Haus zu essen. Hinzu kommen Transportkosten und Freizeit-Ausgaben, um die Gegend um Berlin zu erkunden.

Unsere Themen

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...