Diese Fachrichtungen kannst du in Deutschland studieren

Humanmedizin

Das Studium der Humanmedizin zählt zu den beliebtesten Studienrichtungen in Deutschland. Dementsprechend musst du als Voraussetzung für ein Medizinstudium sehr gute Noten mitbringen, um einen Studienplatz an einer medizinischen Hochschule zu ergattern. In Deutschland gilt der sogenannte „Numerus clausus“ – eine zentrale Zulassungsbeschränkung, die sich an der Abiturnote orientiert.

Mit einer Länge von sechs Jahren und drei Monaten hat Humanmedizin auch eine der längsten Studiendauern. Im Gegensatz zu den meisten anderen Studienrichtungen ist das Medizinstudium nicht in einen Bachelor- und Master-Abschnitt unterteilt. Es wird mit einem Staatsexamen abgeschlossen. Während des Studiums kannst du dich auf mehr als 30 Fachgebiete der Medizin spezialisieren.

Ingenieurwissenschaften

Deutsche Hochschulen haben international einen sehr guten Ruf im Bereich der Fächergruppe Ingenieurwissenschaften. An deutschen Hochschulen hast du die Wahl zwischen mehr als 3.000 ingenieurwissenschaftlichen Angeboten. Inzwischen werden auch über 200 englischsprachige Masterstudiengänge in dieser Fächergruppe angeboten.

Die Karriereperspektive mit einem Abschluss in einem ingenieurwissenschaftlichen Fach sind sehr gut. Viele Unternehmen suchen händeringend nach qualifiziertem Nachwuchs-Ingenieuren. Aufgrund der Vielseitigkeit der deutschen Industrie kannst du dir einen Job in einem breiten Spektrum von Unternehmen suchen.

Naturwissenschaften und Mathematik

Auch das Studienangebot im Bereich der Naturwissenschaften und Mathematik ist in Deutschland sehr groß. An deutschen Hochschulen werden über 2.500 Studiengänge in dieser Fächergruppe angeboten.

Neben den klassischen Fächern Mathematik, Biologie, Physik, Chemie und Informatik werden zunehmend auch Studienrichtungen angeboten, die eine Mischung verschiedener Fächer darstellen. Dazu zählen beispielsweise die Bioinformatik und die Umweltchemie.

Wie bei den Ingenieurwissenschaften sind auch die Zukunftsperspektiven im Bereich der Naturwissenschaften generell sehr gut. Viele Zukunftsindustrien sind auf akademischen Nachwuchs aus diesen Fachbereichen angewiesen.

Veterinärmedizin, Ökologie, Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften

Wenn du dich für die Natur, Pflanzen und Tiere begeisterst, kommt für dich ein Studium aus dieser Fächergruppe infrage. Wie bei der Humanmedizin gibt es in Deutschland auch bei der Veterinärmedizin Zulassungsbeschränkungen. Du musst somit einen sehr guten Schulabschluss vorweisen, um zum Studium der Tiermedizin zugelassen zu werden.

Wenn du dich für die Zukunft der Landwirtschaft und Fragen der Ernährung interessierst, kannst du an deutschen Hochschulen mehr als 200 agrar- und forstwissenschaftliche Studiengänge belegen. Hinzu kommen mehr als 60 Studiengänge in den Ernährungswissenschaften.

Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Wenn du später einen Beruf im deutschen Rechtswesen ergreifen willst, ist ein Jurastudium an einer deutschen Hochschule Voraussetzungen dafür. Ein Studium aus der Gruppe der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften qualifiziert dich für zahlreiche Berufe in Unternehmen und Organisationen. Auch für eine internationale Karriere ist ein wirtschafts- oder sozialwissenschaftliches Studium eine gute Voraussetzung.

Die Zahl der angebotenen Studien im Bereich der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften ist sehr hoch. Es werden sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge mit unterschiedlichsten Schwerpunkten angeboten.

Geisteswissenschaften

Die Geisteswissenschaften haben die größte Bandbreite an Studienrichtungen aller Fächergruppen. An deutschen Hochschulen kannst du über 6.000 verschiedene geisteswissenschaftliche Studiengänge belegen, von Afrikanischer Philologie bis zu Zeitgeschichte.

Beim Bachelorstudium in den Geisteswissenschaften hast du die Wahl zwischen dem Studium eines einzelnen Fachs oder einer Kombination mehrerer Fächer. Das Zweitfach muss nicht zwangsläufig eine Geisteswissenschaft sein. Du kannst auch eine Kombination mit beispielsweise einem wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Studium wählen. Die möglichen Fächerkombinationen unterscheiden sich von Hochschule zu Hochschule.

Sprach- und Kulturwissenschaften

Die Sprach- und Kulturwissenschaften sind eine eigene Fächergruppe innerhalb der Geisteswissenschaften. Mit über 2.700 Studiengängen stellen auch sie eine sehr große Fächergruppe dar. Neben diversen Fremdsprachen zählen auch Studien wie Journalistik und Fremdsprachendidaktik zu dieser Gruppe.

Kunst und Musik

Für ein Studium der Kunst oder Musik musst du viel Talent mitbringen. Die Studienplätze an den deutschen Kunst- und Musikhochschulen sind sehr begehrt. Es gibt zwar keinen Numerus clausus wie in medizinischen Studienrichtungen, doch es gelten trotzdem strenge Zulassungskriterien. Dementsprechend musst du bei den Eignungsprüfungen eine gute Leistung zeigen.

Unsere Themen

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...