Auslandskrankenversicherung für Studenten aus Australien

Studenten aus Australien haben in Deutschland diverse Optionen, ihr australisches Studium zu ergänzen oder ein komplettes Studium an einer deutschen Universität zu absolvieren. Wenn du an einer australischen Hochschule immatrikuliert bist, kommt ein Austausch-Semester in Deutschland für dich infrage.

Viele deutsche Universitäten haben Partner-Hochschulen in Australien. Wenn sich deine Uni an einer solchen Partnerschaft beteiligt, ist die Organisation des Austausch-Semesters leichter. Denn dann helfen dir die Hochschulen bei den bürokratischen Schritten, der Bewerbung und dem Visum-Antrag.

Studierende aus Australien können auch ihr gesamtes Studium in Deutschland absolvieren. Dann studierst du entweder in einem Bachelor- oder Master-Programm. Ein Bachelor-Studium in Deutschland dauert je nach Fach sechs bis acht Semester. Für einen Master benötigst du regulär drei bis vier Semester.

Zudem kommt eine Promotion für australische Studierende in Deutschland infrage. Nach meist drei Jahren erhältst du deinen Doktor-Titel.

Außerdem haben australische Studierende die Möglichkeit, in Deutschland ein Praxis-Semester zu verbringen. Dazu suchst du dir eine Praktikanten-Stelle in einem deutschen Unternehmen und wickelst den Visum-Antrag mithilfe deines temporären Arbeitsvertrags ab.

In Deutschland gibt es immer mehr englischsprachige Studiengänge. Dies ist ein besonderer Vorteil für Studenten aus Australien, die in ihrer Muttersprache studieren können. Gleichzeitig sparst du dir bei einem Studium an einer deutschen Hochschule die Studiengebühren, die an australischen Unis anfallen würden.

Studierende aus Australien

Das Niveau der australischen Hochschulen ist im internationalen Vergleich sehr hoch. Regelmäßig finden sich australische Unis in Rankings unter den besten der Welt wieder. Das Studium in Australien ist in einen Undergraduate- und einen Postgraduate-Abschluss aufgeteilt, was etwa dem Bachelor und Master entspricht.

Viele australische Universitäten teilen das akademische Jahr in zwei Semester auf, einige in Trimester. Ersteres erleichtert dir Austausch-Semester in Deutschland, wo es ebenfalls zwei Semester pro Jahr gibt.

In Australien gibt es den sogenannten Honours Degree, außerdem den Master sowie den Doctoral Degree. Einzelne Phasen deines Studiums kannst du in Deutschland absolvieren. Natürlich kannst du auch deine komplette Studienzeit hierzulande verbringen.

Für australische Studierende in Deutschland sind englischsprachige Studiengänge besonders attraktiv. Es gibt jedoch eine Einschränkung, denn bisher bieten deutsche Universitäten vor allem englischsprachige Master-Programme an. Die Bachelor-Studiengänge sind jedoch meist in deutscher Sprache und stellen somit für einige Studierende eine Hürde dar.

Deutschland während des Studiums entdecken

Studierende aus Australien haben während ihres Studiums an einer deutschen Hochschule die Chance, Deutschland und den europäischen Kontinent kennenzulernen. Reisen in der Freizeit und während der Semesterferien bieten sich dazu an.

Durch Städtetrips und Reisen in andere europäische Länder lernst du die Kultur Europas kennen. Auch an deiner deutschen Uni studierst du oft in einer internationalen Atmosphäre mit anderen ausländischen Studierenden und weitest dein Kontaktnetz aus.

Mit Englisch kommst du im deutschen Alltag je nach Stadt relativ gut zurecht, dennoch sind deutsche Sprachkenntnisse sinnvoll. Du kannst neben deinem Studium einen Sprachkurs besuchen und gemeinsam mit Studienkollegen üben.

Unsere Themen

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...