Auslandskrankenversicherung für Studenten aus Weißrussland

Studenten aus Weißrussland haben verschiedene Gründe für ihr Studium in Deutschland. Viele schätzen die hohe Qualität der Bildung an den deutschen Hochschulen. Auch besonders renommierte Universitäten, die in internationalen Rankings auftauchen, sind für einige Studierende aus Belarus ein Ziel.

In Deutschland hast du zum Beispiel die Möglichkeit, ein Austausch-Semester zu absolvieren. Am einfachsten organisierst du dieses über ein Austausch-Programm deiner Uni in Weißrussland. Denn die meisten Hochschulen pflegen Partnerschaften zu ausländischen Hochschulen.

Solche Programme erleichtern den gegenseitigen Austausch von Studierenden. Insbesondere das Bewerbungsverfahren ist vereinfacht. Auch die Anrechnung von im Ausland erworbenen Leistungspunkten stellt meist kein Problem dar.

Vielleicht möchtest du aber auch länger als nur ein Semester in Deutschland studieren. Wenn du die Voraussetzungen erfüllst, kannst du dich für ein Bachelor- oder Master-Studium an einer deutschen Uni bewerben. Die Auswahl an Studiengängen in Deutschland ist relativ groß.

Dein Bachelor dauert in Deutschland je nach Fach zwischen drei und vier Jahren. Für den Master-Abschluss brauchst du drei bis vier Semester. Womöglich hast du dein Bachelor-Studium in Weißrussland abgeschlossen und suchst nun nach einem Studienplatz für den Master in Deutschland.

Bei den Master-Studiengängen an deutschen Unis vergrößert sich die Auswahl an Programmen in englischer Sprache. Natürlich kannst du dich auch für ein deutschsprachiges Fach entscheiden. Es hängt von deiner Sprach-Präferenz und deiner Spezialisierung ab.

Studierende aus Weißrussland

In Weißrussland gibt es mehr als 50 Universitäten. Du findest staatliche ebenso wie private Hochschulen. Inzwischen bieten Universitäten in Belarus ebenfalls Bachelor- und Master-Studiengänge an. Dann ist ein Wechsel zwischen den beiden Ländern während des Studiums einfacher. Ebenso lassen sich Credit-Punkte leichter transferieren.

Viele Bachelor-Programme in Belarus dauern vier Jahre. Für den Master benötigst du meist zwei Jahre, es gibt teilweise auch kürzere Angebote. Für ein Studium in Weißrussland fallen Studiengebühren an. Diese variieren je nach Hochschule, Studienfach und entsprechend deiner Studiendauer.

Studierende aus Belarus erhalten teilweise Förderungen vom Staat. Generell liegen die Studiengebühren aber bei einigen Tausend Euro pro Jahr, meist zwischen 1.000 und 6.000 Euro. In Belarus gibt es auch englischsprachige Studiengänge. Dann ist ein Wechsel in ein internationales Studien-Programm einer deutschen Uni für dich besonders leicht.

Deutschland während des Studiums bereisen

Ein Studium an einer deutschen Hochschule bietet dir die Chance, die Kultur des europäischen Landes besser zu verstehen. Gleichzeitig sind die Bedingungen optimal, um deine Sprachkenntnisse des Deutschen auszubauen. Denn du benötigst die deutsche Sprache im Alltag und in der Uni. Der Kontakt zu Kommilitonen und anderen Menschen erleichtert dir das Training deiner Sprachkenntnisse.

Vielleicht reicht dein Sprachlevel noch nicht aus, um dem Unterricht in der Universität zu folgen. Dann ist es empfehlenswert, vor dem Beginn deines deutschen Studiums einen Sprachkurs zu absolvieren. Auch während des Studiums kannst du deine Kenntnisse in einem begleitenden Kurs ausbauen. Die Freizeit bietet sich für Ausflüge in andere Städte und Bundesländer von Deutschland an.

Unsere Themen

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...