Auslandskrankenversicherung für Studenten aus den USA

Eine Krankenversicherung ist Voraussetzung für dein Studium in Deutschland. Du benötigst sie sowohl für das Visum, als auch, um dich für das Studium einzuschreiben. Hier erfährst du alles, was du zum Thema Auslandskrankenversicherung für Studenten aus den USA wissen musst.

Das gesetzliche Krankenversicherungssystem in Deutschland

Die Krankenversicherung hat in Deutschland eine lange Tradition. Sie wurde 1883 von der Regierung eingeführt. Zu diesem Zeitpunkt hatten viele Menschen in Deutschland nicht genug Geld, um sich von einem Arzt oder im Krankenhaus behandeln zu lassen. Um dies zu ändern, wurde die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) beschlossen.

Da es in Deutschland Pflicht ist, eine Krankenversicherung zu haben, ist jeder Deutsche, sobald er als Angestellter zu arbeiten beginnt, automatisch in der GKV versichert. Der Beitrag wird zur Hälfte von ihm und seinem Arbeitgeber bezahlt.

Kinder und Jugendliche, die noch keinen Beruf ausüben, sind über ihre Eltern kostenlos mitversichert. Ebenso müssen Ehepartner, die nicht arbeiten, ihre Krankenversicherung nicht bezahlen.

Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt die Kosten für Arztbesuche und Aufenthalte im Krankenhaus. Ebenso zahlt sie die meisten Medikamente, wobei hier ein kleiner Eigenanteil fällig wird. Die Kosten für Brillen und Kontaktlinsen werden nicht übernommen.

Die gesetzliche Krankenversicherung zahlt nur medizinisch angemessene Behandlungen. Wenn du zur Behandlung ins Krankenhaus musst, zahlt die GKV die Kosten für ein Mehrbettzimmer und die Behandlung durch den diensthabenden Arzt.

Wenn du ein Einzelzimmer möchtest und die Behandlung durch den Chefarzt erfolgen soll, musst du die Kosten dafür selbst übernehmen.

Die private Krankenversicherung (PKV)

Private Krankenkassen sind vom Gesetzgeber dazu verpflichtet, mindestens die gleichen Leistungen wie die GKV zu bieten. Tatsächlich übertreffen sie diese meistens deutlich. So übernehmen sie die Kosten für Ein- oder Zweibettzimmer im Krankenhaus, eine Behandlung durch den Chefarzt sowie zahlreiche alternative Heilmethoden.

Auch die Kosten für Brillen und Kontaktlinsen werden getragen. Während die GKV ihren Beitrag davon abhängig macht, wie viel jemand verdient, entscheiden die privaten Krankenversicherer nach Alter und Gesundheitszustand.

Wenn du nicht gesund bist, kann der private Krankenversicherer dich ablehnen und dir keinen Versicherungsschutz bieten.

Welche Versicherung ist für Dich besser geeignet?

Unabhängig davon, welches Versicherungssystem du wählst, solltest du darauf achten, eine „Krankenvollversicherung“ abzuschließen, die alle Behandlungskosten abdeckt.

Reisekrankenversicherungen sind nur dafür geeignet, ein paar Wochen Urlaub im Ausland zu machen. Ebenso untauglich sind Krankenzusatzversicherungen, da diese nur als Ergänzung zu einer Krankenvollversicherung gedacht sind. Ohne Krankenvollversicherung erhältst du in Deutschland kein Visum für ein Studium.

Unsere Themen

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...