Auslandskrankenversicherung für Studenten aus der Ukraine

Studenten aus der Ukraine studieren während verschiedener Phasen des Studiums in Deutschland: Du kannst an deutschen Hochschulen ein einzelnes Austausch-Semester machen oder deinen gesamten Bachelor- bzw. Master-Abschluss absolvieren.

Möglichkeiten bieten sich auch für Studierende aus der Ukraine, die ein Praxis-Semester ableisten und auf der Suche nach einem Praktikums-Platz sind. Denn zahlreiche Unternehmen in Deutschland besetzen regelmäßig Praktikanten-Stellen, bei denen du einen Einblick in den deutschen Berufsalltag erhältst.

Vielleicht hast du dein Master-Studium bereits in der Ukraine abgeschlossen und suchst nun nach einer deutschen Universität für deine Promotion. Meist hast du drei Jahre Zeit, um deine Doktor-Arbeit zu verfassen.

Deutsche Hochschulen bieten ein hohes Niveau an universitärer Bildung an. Die Studiengänge sind meist in verschiedene Lehrformen strukturiert: Es gibt Vorlesungen, Seminare, Tutorien und je nach Fach auch praktische Veranstaltungen zum Beispiel im Labor.

In Deutschland studierst du in den meisten Fächern drei Jahre oder ein wenig länger für den Bachelor. Ein Master besteht aus drei bis vier Semestern. Von dieser durch das Bologna-System vorgegebenen Struktur gibt es einige Ausnahmen. Medizin und Jura zum Beispiel schließen in Deutschland mit einem Staatsexamen ab.

Studierende aus der Ukraine benötigen gute Kenntnisse der deutschen Sprache, um in Deutschland zu studieren. Allerdings gibt es auch einige englischsprachige Programme, vor allem Master-Studiengänge.

Studierende aus der Ukraine

In der Ukraine gibt es eine Vielzahl von Universitäten, nämlich circa 200 staatliche Hochschulen und etwa 80 private. Es gibt Forschungsuniversitäten und sogenannte Nationale Universitäten. Das Studienjahr in der Ukraine gliedert sich wie in den meisten anderen Ländern in zwei Teile auf. Das Wintersemester fängt meist im September an. Jedes Semester schließt mit Prüfungen ab.

Die Ukraine richtet sich mehr und mehr nach dem Bologna-System und stellt die früheren Studiengänge auf Bachelor und Master um. Ein Bachelor-Studium dauert in der Ukraine meist vier Jahre. Für ein ukrainisches Master-Studium benötigst du ein oder zwei Jahre. Auch deinen Doktor-Titel kannst du nach erfolgreicher Promotion in der Ukraine erhalten.

In der Ukraine fallen Studiengebühren an. Sie variieren je nach Studiengang und Universität. Meist betragen sie einige Tausend Euro, nämlich etwa 1.200 bis 7.500 Euro. Vor allem beliebte Studiengänge wie Medizin sind vergleichsweise teuer.

Deutschland während des Studiums kennenlernen

Studierende aus der Ukraine haben während ihres Auslands-Studiums in Deutschland die Chance, das europäische Land besser kennenzulernen. Du hast im Alltag viele Berührungspunkte mit der deutschen Kultur und Sprache.

So ist ein Studium in Deutschland für dich eine hervorragende Möglichkeit, deine Sprachkenntnisse des Deutschen zu trainieren. Das gilt ganz besonders dann, wenn du in einem deutschsprachigen Studiengang studierst. Denn dann verwendest du die Sprache täglich im universitären Kontext und erreichst dadurch ein relativ hohes Sprachniveau.

In deiner Freizeit hast du vielleicht die Möglichkeit, kleinere oder größere Reisen durch Deutschland oder die Nachbarländer zu unternehmen. Dabei kannst du weitere Sprachen anwenden und neue Kontakte knüpfen.

Unsere Themen

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...