Auslandskrankenversicherung für Studenten aus Rumänien

Studenten aus Rumänien finden in Deutschland attraktive Bedingungen zum Studieren vor. Einerseits ist die Hochschulbildung in Deutschland für ihre gute Qualität bekannt. Andererseits ist das Angebot an Studien-Programmen umfangreich. Interessant ist auch die Unterscheidung in die eher theoretischen Universitäten und die praktisch orientierten Fachhochschulen in Deutschland.

Studierende aus Rumänien können entweder ihr gesamtes Studium oder nur eine bestimmte Phase an einer deutschen Uni absolvieren. Austausch-Semester sind seit der Bologna-Reform leichter zu organisieren, denn die Aufteilung in Bachelor und Master ist in Rumänien und Deutschland vergleichbar.

Falls du dich für ein einzelnes Auslands-Semester in Deutschland entscheidest, kannst du dir die Credits für die Kurse an der deutschen Hochschule in Rumänien anrechnen lassen.

Ebenso praktikabel ist es, wenn du dich nach einem Bachelor in Rumänien dazu entschließt, den Master in Deutschland zu machen. Denn dein rumänischer Bachelor-Abschluss ist an deutschen Unis üblicherweise anerkannt und du kannst dich für dein Wunschstudium bewerben, wenn du die allgemeinen Voraussetzungen erfüllst.

Vielleicht hast du dein Grund- und Aufbau-Studium bereits abgeschlossen und bist auf der Suche nach einer Promotions-Stelle. Auch dann ist Deutschland eine attraktive Option für dich.

Schließlich ist Deutschland auch für Praktikanten interessant. Du arbeitest für eine Weile bei einem deutschen Unternehmen, baust dein berufliches Kontakt-Netzwerk aus und sammelst praktische Erfahrungen.

Studierende aus Rumänien

Die Studiengang-Strukturen Rumäniens und Deutschlands sind vergleichbar. Denn in beiden Ländern hat die Bologna-Reform eine Einheitlichkeit der Abschlüsse bewirkt. Nun studierst du in Rumänien und hierzulande in den meisten Studiengängen drei Jahre für den Bachelor und zwei Jahre für den Master. Bei einigen Studiengängen gibt es kleinere Abweichungen von diesen Richtwerten.

Auch in Rumänien dauert eine Promotion regulär drei Jahre. In dieser Zeit schreibst du an deiner Doktor-Arbeit und erhältst nach deren erfolgreicher Verteidigung deinen Doktor-Titel. Eine große Ausnahme stellen in beiden Ländern Studiengänge wie Humanmedizin oder auch Zahnmedizin dar. Diese Studiengänge dauern meist länger.

Das rumänische Studien-Jahr ist zweigeteilt, wobei jedes Semester mit Prüfungen abschließt. Das Credit-System erleichtert die Vergleichbarkeit von Studienleistungen in verschiedenen Ländern. Als rumänischer Austausch-Student gibt es normalerweise keine Probleme damit, deine in Deutschland erworbenen Credits von deiner Heimat-Hochschule anrechnen zu lassen.

In Rumänien zahlst du Studiengebühren, die in Deutschland nicht mehr vorhanden sind oder deutlich geringer ausfallen als an rumänischen Hochschulen. Vielleicht ist ein Studium in Deutschland also auch aus diesem Blickwinkel interessant.

Deutschland während des Studiums kennenlernen

Während deines Auslands-Studiums in Deutschland lernst du das Land intensiver kennen als auf einer Reise. Du entdeckst deine Studienstadt und unternimmst vielleicht sogar Ausflüge innerhalb Deutschlands oder Europas. Besonders die Semesterferien eignen sich für längere Trips.

Im Alltag hast du viele Berührungspunkte mit der deutschen Kultur und dem Alltagsleben in deiner Studienstadt. Eine essenzielle Voraussetzung sind Sprachkenntnisse, denn sie erleichtern dir das Eintauchen in die Kultur und das Knüpfen neuer sozialer Kontakte. Deshalb machen Sprachkurse während deines Auslands-Studiums Sinn.

Unsere Themen

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...