Als digitaler Nomade nach Portugal: 10 gute Gründe

Im äußersten Westen der EU liegt Portugal. Das Land am Atlantik haben längst die digitalen Nomaden für sich entdeckt und das aus guten Gründen. Hier liest du zehn Argumente, die für Portugal sprechen.

Grund 1: Vielerorts gutes, preiswertes Internet

Voraussetzung fürs digitale Arbeiten ist das Internet. In den Städten Portugals ist die Verbindung gut und schnell. Das Unternehmen Nos bietet dir einen preiswerten Internetzugang mit unbegrenztem Datenvolumen mit einer Prepaid-SIM-Karte zu niedrigen Preisen.

Grund 2: Geringe Lebenshaltungskosten

In Portugal ist das Leben günstig. Ob Kosmetikprodukte, ein Restaurantbesuch, Freizeitaktivitäten oder Getränke: Du sparst Geld. Achtung: Eine Ausnahme ist hier Lissabon. Die Hauptstadt ist kostenintensiver als andere Regionen.

Grund 3: Hohe Sicherheit

Portugal ist ein sicheres Land. Mit der gewohnten Umsicht ist das Risiko gering, in Schwierigkeiten zu geraten. Die Inflationsrate ist seit dem Rettungsschirm der EU 2014 auf einem niedrigen Niveau.

Grund 4: Gute Verkehrsinfrastruktur

Einige digitale Nomaden reisen gern durchs komplette Land. In Portugal ist das problemlos möglich, denn die Verkehrsinfrastruktur ist gut. Ob mit dem Auto, dem Fernbus oder dem Zug: Wichtige Städte und Regionen sind gut miteinander verknüpft.

Grund 5: Ganzjährig angenehmes Klima

Portugal hat ein angenehmes Klima. Im Winter liegen die Werte an der Algarve immer noch bei 16 bis 18 °C. Ein Überwintern in dem charmanten Land ist damit möglich. Im Sommer steigen die Temperaturen am Meer auf rund 32 °C an. In Grenzregionen zu Spanien kann es mit 46 °C allerdings unerträglich heiß werden.

Grund 6: Etabliert bei digitalen Nomaden

Digitale Nomaden aus der ganzen Welt kommen nach Portugal. Du triffst sie auf dem Camping-Platz und in Strandbars ebenso wie in Co-Working-Spaces der großen Städte. Der Austausch mit ihnen kann die Arbeit erleichtern.

Grund 7: Freundliche Mentalität

Die Portugiesen sind ein freundliches Volk mit einer offenen Mentalität. Das erleichtert die Integration. Du fühlst dich schnell aufgehoben und hast keine Scheu, bei Kleinigkeiten um Hilfe zu bitten.

Grund 8: Reichtum an Sprachen

Klar. In Portugal ist die Landessprache Portugiesisch. Die vielen Urlauber und Langzeittouristen sorgen gerade den beliebten Ferienregionen jedoch für einen unglaublichen Reichtum an Sprachen. Das vereinfacht dir die Verständigung.

Grund 9: Solide medizinische Versorgung

Krank werden kann jeder und das überall. In den größeren Städten und in den Urlaubsregionen des Landes ist die medizinische Versorgung gut. Dir wird rasch und kompetent geholfen. Mit der richtigen Krankenversicherung erfolgt bei schlimmeren Fällen ein kostenfreier Rücktransport nach Deutschland.

Grund 10: Breites Freizeitangebot

Skifahren im Winter, Surfen im Sommer. Yoga und Kulturangebote rund ums Jahr. In Portugal wird es dir nie langweilig. Die Vielfalt an Freizeitaktivitäten ist immens. So findet sich für Sportlicher, Gourmets, Kulturbegeisterte und Naturfreaks zu jeder Jahreszeit das richtige Programm.

Unsere Themen

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...