Wie wichtig ist es, die deutsche Sprache zu erlernen (Studium/Alltag)?

Die Fremdsprachenkenntnisse der Deutschen haben sich über die letzten Jahrzehnte deutlich verbessert. Inzwischen beherrschen gut 80 Prozent der Deutschen Englisch so gut, dass sie sich darin unterhalten können. Andere Fremdsprachen sind in Deutschland jedoch nicht so weit verbreitet. Nur circa 20 Prozent der Deutschen können sich auf Französisch unterhalten, bei Spanisch und Russisch sind es nur etwa fünf Prozent.

Für dich bedeutet das, dass die deutsche Sprache in deinem Alltag einen wichtigen Stellenwert einnehmen wird. Zwar wirst du auch mit Englisch ganz gut durch den Alltag in Deutschland kommen. Aber du wirst merken, dass die Kommunikation auf Deutsch deinen Alltag erheblich erleichtern wird - egal, ob an der Universität, beim Einkaufen oder bei Freizeitbeschäftigungen.

Mit Deutsch hast du mehr Studien zur Auswahl

Die Zahl der internationalen Studiengänge, die auf Englisch unterrichtet werden, steigt auch in Deutschland kontinuierlich. Trotzdem werden immer noch die meisten Studiengänge in allen Fachrichtungen auf Deutsch unterrichtet. Dies gilt vor allem für Studienfächer in den Geistes- und Kulturwissenschaften.

Wenn du aus einem möglichst breiten Spektrum an Studiengängen wählen möchtest, solltest du folglich die deutsche Sprache erlernen. Du solltest dir jedoch bewusst sein, dass für das Absolvieren eines Studiums sehr gute Sprachkenntnisse erforderlich sind.

Deutsch öffnet dir die Türen in der Wirtschaft

Deutschland ist die viertgrößte Wirtschaft der Welt und die zweitgrößte Exportnation der Welt. Folglich wird in vielen Unternehmen Deutschlands, vor allem den größeren, auch Englisch gesprochen. Trotzdem ist nach wie vor in den meisten Unternehmen Deutsch die Kommunikationssprache. Sofern du eine Stelle in einer dieser Firmen antreten willst, ist die Kenntnis der deutschen Sprache eine Grundvoraussetzung.

Außerdem solltest du dir bewusst sein, dass sich die Mitarbeiter auch in internationalen Unternehmen häufig intern auf Deutsch unterhalten. Deutschkenntnisse erleichtern dir somit den beruflichen wie auch privaten Anschluss an die Kollegen in deinem Unternehmen.

Deutsch ist nicht nur in Deutschland wichtig

Was viele Leute nicht wissen, ist, dass Deutsch die Sprache mit den meisten Muttersprachlern in Europa ist. Mit etwa 100 Millionen Muttersprachlern ist für über 13 Prozent der europäischen Bevölkerung Deutsch die erste Sprache. Es ist nicht nur die Muttersprache der meisten Einwohner Deutschlands, sondern auch in Österreich, der Schweiz und Liechtenstein die wichtigste Sprache. Zudem ist Deutsch auch in Belgien und Luxemburg eine der Amtssprachen.

Neben Englisch und Französisch genießt Deutsch als eine von drei Verfahrenssprachen eine Sonderstellung in der Europäischen Union. Neben Englisch ist Deutsch die in ganz Europa am häufigsten gesprochene Sprache. Zudem ist Deutsch in vielen Ländern Nord- und Osteuropas eine beliebte Zweitsprache. Vor diesem Hintergrund öffnet dir die deutsche Sprache nicht nur den Zugang zu Deutschland selbst, sondern zu vielen weiteren europäischen Ländern.

Unsere Themen

Willkommen in Deutschland!

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Auf in die Ferne!

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Rund ums Reisen

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Falls mal was ist ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Der Themenberg

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Willkommen in Deutschland!

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Auf in die Ferne!

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Rund ums Reisen

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Falls mal was ist ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Der Themenberg

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...