Versicherung für Ehrenamtler in der Ukraine

Viele Deutsche wollen den ukrainischen Flüchtlingen helfen und das nicht nur durch Geld- oder Sachspenden, sondern in praktischer Weise vor Ort. Was ist aber, wenn sie krank werden oder einen Unfall haben? Greift die Versicherung in einem Kriegsgebiet?

Personen, die ehrenamtlich in der Ukraine helfen möchten, sollten sich an ihre Kommune oder eine Organisation in ihrer Stadt wenden. Denn wie die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hinweisen, sind nur Ehrenamtler, die im Auftrag öffentlicher Stellen handeln, über die gesetzliche Unfallversicherung im Falle eines Schadens abgesichert. 

Gut zu wissen, aber was ist, wer der Ehrenamtler keinen Unfall hat, sondern krank ist und einen Arzt braucht? Gibt es Auslandskrankenversicherungen, die in Krisengebieten Schutz bieten?

Gerne würden wir den freiwilligen Helfern eine Krankenversicherung für ihren Aufenthalt in der Ukraine anbieten, aber dies können bzw. vielmehr dürfen wir nicht. Warum?

Als Kunden bezahlen Sie für eine Leistung, die wir Ihnen vertraglich garantieren. Das kann die Erstattung von Ärzterechnungen, die Unterstützung vor Ort bei einem medizinischen Notfall durch unseren Assisteur oder auch der Rücktransport im Krankheitsfall in Ihr Heimatland sein. Diese Leistungen müssen wir immer vollbringen. Ausnahme: Die Verhältnisse in Ihrem (Reise-)Land widersprechen den zugrundliegenden Verbraucherinformationen.

Leistet die Krankenversicherung in einem Kriegsgebiet?

Oft leisten Versicherer nicht, wenn der Kunde sich in einem Kriegsgebiet oder einem Land mit Reisewarnung aufhält. Jedoch gibt es auch Versicherungen, die in ihren Bedingungen Kriegsgebiete nicht ausschließen. Diese Versicherungen können wir Ihnen jedoch nicht ruhigen Gewissens anbieten. Wieso?

Die zugesicherte medizinische Versorgung, einen Rücktransport oder vielleicht auch nur die Abwicklung mit einem Krankenhaus in der Ukraine können wir Ihnen in der derzeitigen Lage nicht zusichern. Wir möchten, dass Sie sich auf uns verlassen und vertrauen können. Die Krankenversicherung soll Ihnen Sicherheit und Schutz während Ihrer Reise bieten. Das kann eine Auslandskrankenversicherung für die Ukraine in der aktuellen Situation nicht gewährleisten.

DR-WALTER als Anbieter von provisit.com möchte Sie immer bestmöglich beraten und nicht einfach nur eine Versicherung verkaufen, die Ihnen im Schadensfall nicht hilft. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. 

Unsere Themen

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...