Die Top-5 der besten Reiseziele in Luxemburg

Luxemburg ist mit einer Landesfläche von 2.586 km² sehr klein. Nur knapp 614.000 Menschen leben in dem europäischen Staat, der oft als Reiseziel übersehen wird.

Das ist schade, denn der deutsche Nachbar verfügt über eine malerische Natur, prachtvolle Schlösser und Naturparks. Ob mit einer Anreise per Pkw, Zug oder Flugzeug: Es lohnt sich, diesen charmanten Teil der EU zu erkunden.

1. Die Hauptstadt des Landes ist seine Hauptattraktion

Gleich zweimal war sie schon Kulturhauptstadt Europas. Sie begeistert dich durch zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie der Festung Luxemburg und der Kathedrale Notre-Dame de Luxembourg. Letztere stammt aus dem 17. Jahrhundert.

Die Altstadt ist reich an historischen Bauten, wodurch sie den Titel UNESCO-Weltkulturerbe trägt. In den Kunstgalerien der Stadt bewunderst du zeitgenössische und alte Werke. Am besten machst du einen Bummel über den 5,5 km langen Rundweg „Wenzelpfad“, der dich durch die Altstadt führt. Er bringt dich an den Wehrmauern entlang zu den bekannten Kasematten der Altstadt.

2. Vianden

Im Nordosten und direkt an der Grenze zur Bundesrepublik liegt die Stadt Vianden. Sie ist berühmt für ihre Burg Vianden sowie das dazugehörige Herrenhaus. Fast 1.000 Jahre sind die Bauwerke alt. Mehrfach wurden sie restauriert, weswegen sie sich problemlos besichtigen lassen.

Eine weitere Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Sodalitätskapelle. Reist du im Sommermonat August an, lohnt sich ein Spaziergang über das Mittelalterfest. Im Oktober findet der Nussmarkt statt. Im Rahmen deines Aufenthaltes in Vianden lohnt sich eine kurze Fahrt sieben Kilometern gen Norden. Dort findest du den Ort Stolzemburg, der eine 500 Jahre alte Kupfermine besitzt.

3. Tal der sieben Schlösser

Luxemburg ist klein, aber verfügt gleich über mehrere prachtvolle Schlösser und Burgen. Sieben besonders eindrucksvolle Exemplare davon entdeckst du im sogenannten Tal der sieben Schlösser. Hierzu gehören die Burg Hollenfels, das Schloss Mersch, das Schloss Ansemburg, die Burg Septfontaines, das Gréiweschlass in Koerich, das Fockeschlass und die Burg Ansemburg.

Der offizielle Name dieser Region ist Eischtal. Sie besitzt eine wildromantische Landschaft, durch die sich der 37 km lange Wanderweg „Tal der sieben Schlösser“ zieht. Aufmerksame Wanderer nehmen darüber hinaus die Hinterlassenschaften einstiger Stahlbauer wahr, die einst dort in den Minen arbeiteten.

4. Schueberfouer

Auf dem Glacis findet zwischen Mitte August und Anfang September dieser Jahrmarkt statt. Kaum eine andere Kirmes in Europa ist größer und bunter. Bereits seit fast 700 Jahren wird dieses Volksfest abgehalten - heutzutage im neuen Glanz und mit Karussells.

5. Family of Man

Hierbei handelt es sich um eine Fotoausstellung von Edward Steichen aus den 1950er-Jahren. Vom fernen New York kam sie in den 1960er-Jahren nach Luxemburg ins Schloss des Ortes Clerf.

Inzwischen gehört die Ausstellung, die Themen zum Alltag behandelt, zu den UNESCO-Weltdokumentenerben. Bist du einmal in dem Ort, kannst du auch noch das Kriegsmuseum und einige Kirchen aus dem Mittelalter besichtigen.

Unsere Themen

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...