Krankenversicherung für Studenten aus Indien

In Deutschland zu studieren, ist für Menschen aus Indien eine tolle Erfahrung. Bevor das Studium beginnen kann, müssen jedoch noch verschiedene Dinge geregelt werden.

Um ein Visum zu erhalten, brauchst du eine Krankenversicherung, die in Deutschland gültig ist. Auch deine Universität kann den Nachweis einer Krankenversicherung verlangen. Anbei erfährst du alles, was du über das Thema Krankenversicherung in Deutschland wissen musst.

Das deutsche Krankenversicherungssystem

In Deutschland ist es Pflicht, eine Krankenversicherung zu besitzen. Die Ursprünge des Krankenversicherungssystems reichen in Deutschland bis ins Jahr 1883 zurück. In diesem Jahr führte die Regierung die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ein.

Der Grund war, dass viele Menschen durch Unfälle oder Krankheiten starben, die ein Arzt hätte heilen können. Leider konnten sich nicht alle Deutschen den Gang zum Arzt oder ins Krankenhaus leisten. Die gesetzliche Krankenversicherung änderte dies.

Damit sie erschwinglich bleibt, richten sich die Beiträge nach der Höhe des Einkommens. Bei Angestellten übernimmt der Arbeitgeber die Hälfte der Beiträge. Für Studenten gibt es besonders günstige Tarife.

Welche Leistungen erbringt die gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland?

Die GKV ist eine sogenannte „Krankenvollversicherung“. Das heißt, sie übernimmt die Kosten für:

  • Arztbesuche
  • Krankenhausaufenthalte
  • Medikamente
  • Medizinische Hilfsmittel

Die Höhe der Leistung ist im Gesetz festgeschrieben. Die GKV bezahlt medizinisch angemessene Behandlungen ohne Sonderleistungen. Wenn du im Krankenhaus behandelt werden musst, zahlt die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für ein Mehrbettzimmer und die Behandlung durch den diensthabenden Arzt. Ein Einzelzimmer oder die Behandlung durch den Chefarzt musst du selbst bezahlen.

Die Alternative: Private Krankenversicherung (PKV)

Private Krankenversicherer sind per Gesetz verpflichtet, mindestens alle Leistungen der GKV zu bieten. Tatsächlich bieten die meisten Anbieter deutlich mehr. Du kannst dir die gewünschten Leistungen selbst zusammenstellen.

So kannst du entscheiden, für welche Behandlungen du eine Erstattung bekommen möchtest. Bei der GKV hast du keine Wahlfreiheit und kannst nur die festgeschriebenen Leistungen erhalten. Wenn du im Krankenhaus durch den Chefarzt behandelt werden willst, zahlt die PKV die Kosten dafür, wenn du einen passenden Tarif auswählst.

Darauf musst du achten, wenn Du aus Indien nach Deutschland kommst!

Nicht jede in Deutschland angebotene Krankenversicherung erfüllt die Vorgaben für Studium und Visa. Dies gilt zum Beispiel für:

  • Krankenzusatzversicherungen
  • Reisekrankenversicherungen

Zusatzversicherungen sind dazu gedacht, GKV-Mitgliedern zusätzliche Leistungen zu bieten. Reisekrankenversicherungen schließt man ab, wenn man für kurze Zeit ins Ausland reist, beispielsweise für einen Urlaub.

Wenn du eine Auslandskrankenversicherung für Studenten aus Indien benötigst, musst du eine sogenannte Krankenvollversicherung abschließen. Hier hast du, wie erwähnt, die Wahl zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung.

Unsere Empfehlung für Studenten aus Indien

Ob für dich die gesetzliche Krankenversicherung oder eine private Krankenversicherung geeigneter ist, um dich gut und günstig während deines Studiums in Deutschland abzusichern, hängt von verschiedenen Dingen ab. Hier findest du Details dazu.

Unsere Themen

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...

Das solltest du wissen, wenn du nach Deutschland kommst!

Mehr ...

Was man rund um die Welt so alles machen kann!

Mehr ...

Interessantes & Aktuelles rund ums Reisen

Mehr ...

Da müssen wir mal drüber reden: Absicherung im Ausland!

Mehr ...

Was es bei uns so Neues gibt!

Mehr ...